Team

Jeremias Erbe

Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt, VFX, Filmmusik

Mit der Star–Wars–Saga als Auslöser für seine Faszination zum Film ist Jeremias der kreative Kopf hinter Mias Production. Nach seiner Ausbildung bei „AVANGA Filmproduktion GmbH & Co. KG“ wurde er dort als Junior Digital Artist übernommen und betreibt außerdem ein intensives Selbststudium.

Robert Scharf

Produktion, Aufnahmeleitung, Veranstaltung, Buchführung

Der studierende Wirtschaftswissenschaftler (TU Dresden) ist zuständig für rechtliche, organisatorische und finanzielle Aufgaben bei Mias Production. Mit stetig neuen Erfahrungen in Konzeption, Durchführung und Präsentation der Projekte nimmt Robert an kreativen Entscheidungen teil.

Maximilian Elske

Regieassistent, Schnitt, VFX

Maximilian ließ sich ebenfalls durch George Lucas (Star Wars) zum filmischen Erzählen inspirieren und studiert „Medieninformatik & Interaktives Entertainment“ an der Hochschule Mittweida. Bei Mias Production übernimmt er die Drehplanung und bereichert mit seinen Fähigkeiten die Postproduktion.

Entwicklung

Leitung

Entwicklung

Durch einige fiktive wie auch sachliche Kurzfilme im Rahmen des Abiturs fanden sich Jeremias Erbe, Tom Pfeiffer, Moritz Gruhl und Lucas Gruhl zusammen und vereinten ihre Interessen am Filmemachen, Grafik– und Webdesign, sowie Schauspiel und Organisation.

2010 begann das Team mit der Produktion seines ersten Spielfilmes, in dessen Rahmen der Auftritt von Mias Production erstmals als Nachwuchsfilmproduktion präsentiert wurde. Noch während der Schulzeit feierte ihr Film „Last Tomorrow“ im Jahr 2012 seine Premiere. Auf Sachsens größter Kinoleinwand im Rundkino Dresden wurde er insgesamt 1700 Zuschauern vorgeführt.

In den darauffolgenden Jahren entstanden umfassendere Auftrags– und Eigenproduktionen. Mit der Vision, erneut einen Langfilm zu produzieren, strukturierte der Regisseur Jeremias Erbe die Filmproduktion 2015 um. Seitdem besteht die Mias Production GbR aus dem Gründer und Mediengestalter Jeremias Erbe, dem Wirtschaftsstudenten Robert Scharf und dem Medienstudenten Maximilian Elske.

Unter dem Titel „Ray of Hope“ wird aktuell, in Kooperation mit den bestehenden Teammitgliedern und zahlreichen Künstlern aus Sachsen, das umfangreichste Projekt der jungen Filmproduktionsfirma umgesetzt – ein ca. 100-minütiger Kinofilm.

MORITZ GRUHL

Grafik- & Webdesign

LUCAS GRUHL

Marketing & Public Relations

TOM PFEIFFER

Hauptdarsteller

Erfolge

Entwicklung

Unsere Erfolge

erfolg-1-buecherfilm2x

BÜCHERFILM

Im Rahmen des Jokers Videowettbewerbs von Weltbild.de haben wir 2011 mit unserem Film „Der beste Freund des Menschen - Das Buch“ den 2. Platz belegt.

erfolg-3-filmpremiere2x

FILMPREMIERE

Am 14.09.2012 feierten wir die Premiere unseres Filmes „Last Tomorrow“ im ausverkauften großen Saal des Rundkinos Dresden zusammen mit 900 Besuchern.

EHRENAMT

Nach unserer erfolgreichen Filmpremiere von „Last Tomorrow“ wurden wir von den Gemeinden Bannewitz und Kreischa jeweils mit dem Ehrenamt ausgezeichnet.

FINEX 2016

Mit dem Abschlussfilm „S I E“ gewann unser Regisseur den 1. Preis unter allen Mediengestaltern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und Brandenburg.


×